12. Februar 2012

Sonntag

Ich weiß, ich bin gerade keine gute Bloggerin. Zu wenig Beiträge, zu wenig Fotos. Aber irgendwie ist es ziemlich schwierig Fotos zu machen, wenn man den ganzen Tag auf der Arbeit ist und dann zuhause nur schnell die Alltagsklamotten gegen die Trainingskleidung tauscht, weil man sofort wieder weiter muss ... zweimal die Woche hab ich wirklich direkt nach der Arbeit Volleyball-Training, da bleibt nicht mal Zeit zum Essen.
Und nicht alle meine Outfits sind sehenswert, manche sind auch einfach nur warm und praktisch :)

Also gibts derzeit so gut wie keine Outfitfotos. Und andere Fotos nur aus verlässlichen Quellen oder eben selbst gemacht - siehe Urheberrecht. Da gibts demnächst auch noch einen Beitrag dazu, weil ich das ein wichtiges Thema finde.

Ja, mein Wochenende war auch ziemlich produktiv, daher ist auch der Blog ein bisschen auf der Strecke geblieben. Gestern wie gesagt der Deko- und Skiklamotteneinkauf. Und natürlich hab ich es nicht geschafft, alles zu dekorieren *hmpf* Immerhin das Bad ist fertig und gefällt mir sehr gut. Beinahe perfekt. Aber ich hab ewig mit dieser Klebefolie und dem Schrank gebraucht - dafür kann sich das Ergebnis jetzt wirklich sehen lassen :)

Und heute war ich 10 Stunden unterwegs - Volleyballspiel. Leider haben wir verloren, dank einiger Eigenfehler und weil die andere Mannschaft einen Ticken besser war :( Ärgerlich, aber nicht zu ändern. Was mich aber noch ein bisschen mehr ärgert, ist die Tatsache, dass ich kaum spielen durfte, weil mein Trainer eine andere besser findet. Dabei bin ich der Meinung, wir sind gleich gut, nur ist sie im Angriff besser und ich in der Abwehr. Und wer mich kennt, weiß, dass ich eher zur Selbstunterschätzung neige - daher glaube ich auch nicht, dass meine Aussage, dass ich mich ebenso gut finde wie sie so weit hergeholt ist. Hört sich das jetzt ein bisschen arrogant an? ;) Naja, dafür war ich am letzten Spieltag schlecht ... und vielleicht ist sie einfach konstanter als ich. Aber verdammt noch mal, Volleyball spielen macht so Spaß, ich will einfach auch eingesetzt werden, wenn nicht alle anderen wegen Krankheit ausfallen :D


Für die nächste Woche sind größtenteils langweilige Dinge geplant - arbeiten, Volleyball Training, die Wäsche aufräumen (zwei knapp 1 Meter hohe Stapel türmen sich hier - die hab ich gestern und heute auch noch zusammengelegt!) sowie natürlich fertig dekorieren. Darauf freue ich mich aber, auch wenn die Möglichkeiten doch noch ein wenig begrenzt sind ... vielleicht hätte ich einfach NOCH mehr Dekozeugs kaufen sollen. Da hab ich grade auch kein so schlechtes Gewissen, wie wenn ich schon wieder Frühlingsklamotten kaufe :D Noch ist ja lange nicht Frühling, und Klamotten nur für den Schrank zu kaufen macht mir ein schlechtes Gewissen ...

Und ganz wichtig, am Donnerstag kommt mein Freund von seinem dreiwöchigen Urlaub zurück :D Ich freue mich schon total auf ihn!

Und jetzt verkrümel ich mich mal in mein Bett, morgen früh haben wir unsere monatliches Meeting in der Agentur - das heißt früh aufstehen.

Kommentare: