15. Februar 2012

Der perfekte Schuh

Kennt ihr das, wenn ihr eine genaue Vorstellung von einem Schuh im Kopf habt und euch dumm und dusslig sucht, um einen zu finden, der möglichst genau der Vorstellung entspricht? Und am besten auch noch bezahlbar ist.

So geht es mir seit einem Jahr mit grauen Ballerinas. Ich habe tolle graue Pumps von Deichmann, aber man will halt nicht immer Pumps tragen. Manchmal passen Ballerinas einfach besser oder man weiß, dass man viel laufen muss. Und jetzt suche ich graue Ballerinas, die folgenden Kriterien entsprechen:
  • ein schönes mittelgrau, nicht zu hell, aber auch nicht so eine matschfarbe
  • am liebsten Wildleder oder Wildlederimitat, Stoff oder Leder geht aber auch, aber auf keinen Fal was lackähnliches, glänzendes
  • bequem und nicht zu weit, aber ohne zu drücken
  • eher schlicht ohne hässliche Bommel oder irgendwas vorne dran (der hier geht zum Beispiel gar nicht!)
  • aber trotzdem nicht ganz schlicht und einfach

Gerade beim Surfen sind mir die folgenden Schuhe über den Weg gelaufen:
Högl via Javari
Hm, der wäre beinahe perfekt ... nur etwas zu teuer und die Schnalle könnte eine Ticken kleiner sein :/ (Ja, ich weiß, ich wollte kein komisches Zeugs vorne dran, aber die Schnalle wirkt doch recht schlicht, wie ich finde)

Was mach ich denn jetzt? Hat irgendwer einen Javari-Gutschein-Code? :(

Kommentare:

  1. Oh vor kurzem gabs doch diese 30 Euro Gutscheine :7 jetzt leider nicht mehr, evtl gibts das bald nochmal??

    Wegen Google+ & co:
    Du brauchst einen Google Account. Dort hast du dann einen Google+ Account mit deinem Namen und für deinen Blog bräuchtest du eine Google+ Seite. Die Google+ Seite kannst du dann nennen wie du möchtest. Das ist der kleine, aber feine Unterschied :)

    Das ist wie in Facebook. Du kannst "Du" sein, aber du kannst auch eine Fanpage für z.b. deinen Blog haben, der ebenfalls über diesen Account läuft. Du kannst bei Google+ und bei Facebook jeweils beides über einen Account steuern.

    Eine Google+ Seite kann z.b. mehrere Administratoren haben, praktisch, wenn der Blog z.b. von mehreren genutzt wird. Seiten, die du verfolgst, fügst du aber dem Stream deiner privaten Google+ Seiten hinzu. Google+ Seiten können nur Leute hinzufügen zum Stream, die ihnen bereits folgen.

    AntwortenLöschen
  2. Nachtrag: Aktuell gibt es noch keine Möglichkeit Wordpress oder blogspot Einträge direkt auf Google+ - automatisiert - anzuzeigen. Muss man noch händisch machen, aber ich denke das ist auch nur eine Frage der Zeit, bis es sowas gibt..

    AntwortenLöschen
  3. Hässlicher Schuh. Gut, daß er so teuer ist und Du ihn die nicht kaufst, das ist einfach die Schutzfunktion.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na zum Glück sind Geschmäcker verschieden ;)

      Löschen