25. Januar 2012

My Bag

Emilie hat mich mit dem Taschen-Tag bedacht.

Das hier ist meine Alltagstasche. Damit gehe ich und Büro und mach alles andere, wenn ich zu faul zum Umpacken bin :) Sie ist von Orsay.

Und hier kommt meine Alternativtasche (schwarz, über Kleiderkreisel) und meine liebste Abendtasche (Zara).

Aber egal welche Tasche, die folgenden lebensnotwendigen Dinge hab ich immer dabei:
HTC Desire, Geldbeutel (vom Müller), Taschentücher, Schlüssel, Labello in irgendeiner Variante.

Und dazu tagsüber noch ein Deo, mein Kindle, meine Zugangskarte fürs Büro, Handcreme, Taschenhalter, eine Ersatzfahrkarte, Handschuhe und Schirm (zumindest bei dem Wetter), Stift, Kopfhörer, Feile, Haarbürste, ein Brillenputztuch.

Ich stell grade fest, ich schlepp ganz schön viel mit mir rum :)

Ja, und jetzt muss ich noch ein paar Leute taggen:
Alice
Katta
LoveT
MeMaxie
Springfashionlife
Erzählt doch mal, was ihr so tagtäglich mit euch herumschleppt :)

Kommentare:

  1. Okay.... dann guck ich mal, was ich die Tage zusammen stellen kann. Ich hab auch eine "geht immer" Tasche, obwohl ich prinzipiell für jedes Paar Schuhe die passende Tasche besitze ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Breanna,
    dake für diese Ehrung. Ich habe mich sehr grefreut. Doch ich muss diese Aktion ausschlagen, denn ich mach generell bei solchen Taggs nicht mit, da mir schlichtweg die Zeit fehlt!
    Also großes SORRY! Ich hoffe ich habe dich deswegen nicht verprellt.

    Liebe Grüße,
    Katta.

    AntwortenLöschen
  3. Cool dass du mitgemacht hast =)
    JA ich glaube die Sachen, die ich von H&M vorgestellt habe, sind alle neu. Na da bin ich ja schon auf deine Ausbeute gespannt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt viel zu viel! So viel wollte ich doch gar nicht behalten :D

      Löschen
  4. Der Film ist ect nah am Buch, aber ich mag das :)

    Übrigens kann ich nur "so viel" bloggen, weil ich es fest in meinen Tagesabauf integriert habe, seit 2009. Also grundsätzlich wird alles fotografiert und am Wochenende plane ich dann schon mal posts mit Bilder und Überschriften. Ich habe Kategorien, die an fixen Tagen dran kommen (Montag der Montagsstarter, Dienstag die Wochenbilder, Mittwoch Schuhe, Donnerstag meist ein Blogstöckchen und Freitag der Freitagsfüller) und zusätzlich natürlich noch Essen und Einkäufe und Kosmetik und blabla. Ich blogge definitiv morgens eine halbe Stunde, jeden Tag, statt Zeitung lesen, "höre" stattdessen das Morgenmagazin im ARD, befasse mich in der Miitagspause noch mit einem Post ud abends oft auch noch mal. Es ist schon zu einem aufwendigen hobby geworden, aber es macht mich happy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich wirklich nach einen zeitraubenden Hobby an :) Aber wenn es Spaß macht, ist es doch ok. Ich verbringe derzeit wahrscheinlich mehr Zeit mit Blogs lesen als mit selbst bloggen. Und das mit dem Fotografieren hab ich auch noch nicht raus ;)

      Löschen
  5. Danke für den Tag, habe nun endlich Zeit gefunden mitzumachen :)
    http://springfashionlife.tumblr.com/post/17157796713/whats-in-my-bag

    LG Julia

    AntwortenLöschen